Breitensport

Radtourenfahren (RTF) - Das sportliche Radtourenfahren, dass sich seit vielen Jahren sehr großer Beliebtheit erfreut, soll jedem Radfahrer mit dem Willen zur sportlichen Leistung Gelegenheit geben, an den von BDR-Vereinen organisierten Veranstaltungen teilzunehmen.

brtf1.jpg brtf2.jpg brtf3.jpg brtf4.jpg brtf5.jpg brtf6.jpg brtf7.jpg

Einige Fotos von der Bezirks-RTF 2015

Empfehlenswert ist das Vorhandensein eines Renn- bzw. Tourenrades oder E-Bikes. Die Fahrgeschwindigkeit beträgt je nach Wegstrecke und eigener Kondition und Können zwischen 20 und 27 km/h. und sollte von jedem Teilnehmer eingehalten werden. Es werden meistens vier genau beschilderte Strecken angeboten Je nach körperlicher Leistungsfähigkeit kann zwischen 41, 71, 111 oder 151 km ausgewählt werden. Auch hier ist die Teilnahme für jedermann möglich, da es sich nicht um Rennen gegen die Uhr handelt. Mitglieder des BDR können durch ihren Verein eine Wertungskarte beantragen und haben damit die Möglichkeit einer verbilligten Teilnahme. Für „Vielfahrer“ bringt dies einen wesentlichen Vorteil, da diese Ersparnis sich meistens gegen Vereinsbeträge aufrechnet. Sie erhalten dann bei allen im Veranstaltungskalender des BDR angebotenen Fahrten Wertungspunkte je nach Streckenlänge.

Country-Tourenfahren (CTF) ist eine Variante des Radtourenfahrens mit dem Mountainbike auf speziell ausgewiesenen Forst- und Wanderwegen nach den Umweltrichtlinien des BDR und mit Rücksicht auf Natur, sowie Fußgänger und Wanderer. Diese Veranstaltungen werden besonders von Vereinen in Hessen vermehrt in der Zeit von Oktober bis April angeboten.

Volksradfahren - Der Fahrradspaß für die ganze Familie. Teilnahme für jedermann möglich, auch ohne Vereinszugehörigkeit. Die zu fahrende Strecke beträgt meistens ca. 20 km ohne Zeitbeschränkung.

Radwandern - Radwanderungen zu den verschiedensten Zielen werden vielfach von unseren Vereinen angeboten. Dabei fahren Gruppen jeden Alters, die Naturverbundenheit und Geselligkeit lieben. Es handelt sich dabei oft um geführte Touren. Mitglieder in einem Verein des Bund Deutscher Radfahrer e. V. können die zurückgelegten Strecken in einen Fahrtenpass eintragen. Dieser wird dann als Grundlage für die Jahreswertung herangezogen; er gibt daneben aber auch einen Überblick über die geradelten Strecken.

Link: Vereine im Bezirk, die RTF, CTF, Volksradfahren oder/und Radwandern anbieten

Versicherungen Alle Mitglieder unserer Vereine sind bei Training und Wettkampf über den Landessportbund Hessen (LsbH) versichert. Trimm- u. Jedermannfahrer genießen bei Radtourenveranstaltungen und Volksradfahren ebenfalls Versicherungsschutz.